Die Diagnose Krebs ist für alle Menschen ein großer Schock und bedeutet letztlich einen tiefen Einschnitt in unser Leben. Eine Kontaktgruppe kann eine große Hilfe sein und Unterstützung geben, die Krankheit besser anzunehmen und zu bewältigen. Zu unserem Treffen sind Menschen angesprochen, die sich mit der Krankheit beschäftigen und sie durchgemacht haben.
Angehörige sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Mit Vorträgen, Erfahrungsaustausch, Sport und Spiel, Tanz, kreativem Gestalten, autogenem Training und Entspannungstraining kann eine bessere Atmosphäre geschaffen werden, Sie lernen wieder lachen. Unser Ziel ist, offen und frei miteinander zu reden, gemeinsam nach Lösungen zu suchen, die unserem Leben mehr Freude und Sinn geben.

Die Gruppe wird vom Krebsverband Baden-Württemberg unterstützt.

Wagen Sie einen ersten Schritt - wir sind uns sicher: Sie fühlen sich bei uns wohl!

Wo?

Lebensräume für Jung und Alt "Haus am Pfarrgarten" (Gässles-Stube)
Schulstraße 6-8, 71139 Ehningen
Parkplätze gibt es in der Schulstraße sowie der Schlossstraße

Wann?

Wir treffen uns in der Regel jeden zweiten Mittwoch im Monat in der Zeit von 14.00 bis ca. 17.00 Uhr.

Anprechpartnerin

Abbild: Dieses Bild ist ein Platzhalter für den Ansprechpartner Herr Max Mustermann.

Frau
Hannnelore Friedl

Telefon 07034/ 30256
DRK Ehningen

Anprechpartnerin

Frau
Bärbel Seemann

baerbel.seemann(at)drk-ehningen.de

Telefon 07034/ 61839
Sozialleiterin
DRK Ehningen